SOZIALFILM

Aufnahmeset beim Dreh in Hilpoltstein, 2007

Als Filmjournalist mit langjähriger Arbeitserfahrung mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen gehe ich mit einer gesunden Portion Neugierde, aber auch mit dem nötigem Respekt und passender Distanz auf Menschen zu. Meine Arbeitsweise ist nie aufdringlich, ich orientiere mich an den Bedürfnissen der Menschen vor der Kamera. So entsteht ein Film, der den Menschen in den Mittelpunkt stellt und den Zuschauer emotional berührt.

Interviewsituation mit dem Saxophonisten David Jackson, 2008

Interviewsituation mit dem Saxophonisten David Jackson, 2008

Seit 2003 unterstütze ich mit meinen Filmen soziale Einrichtungen bei der Vorstellung Ihrer Arbeit auf Fachtagungen, Kongressen, Messen und beim Fundraising.

Kundenkommentare zu meiner Arbeit
„Der Film macht sehr schön deutlich, worum es uns mit unserer Arbeit geht.“

„…wir haben heute den Film zum ersten Mal gesehen und er gefällt mir ehrlich sehr gut.
Ich war regelrecht gerührt.“

„Wir möchten uns für Ihre einfühlsame Art im Kontakt mit den Menschen mit
Behinderung bedanken“

„Der Film ist qualitativ hervorragend! Der Aufwand hat sich aus meiner Sicht
unbedingt gelohnt!!!“

Einige Filmbeispiele:

Aufgrund der laufenden DSGVO-konformen Umstellung der Webseite und der noch bestehenden rechtlichen Unsicherheiten werde ich hier vorübergehend keine aktuellen Produktionen einbinden.